FIC FRANKFURT INTERNATIONAL

Connect. Create.

Als mittelständisches Unternehmen möchten Sie:

Ihren Markteintritt in der MENA-Region realisieren

Ihre Marktpräsenz festigen

Ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter ausbauen

Ihre Produkte und Dienstleistungen in der Region nachhaltig platzieren

Den Modernisierungs- und Digitalisierungsprozess in der Region maßgeblich mitprägen

Effektiv neue „Emerging Markets“ erschließen

Von zahlreichen Freihandelsabkommen profitieren und die Region als Produktionsstandort nutzen

Langfristig orientierte und internationale strategische Partner mit hoher Kapitalkraft für Ihr Unternehmen gewinnen

FIC Frankfurt International ist Ihr Partner, der Ihnen hierbei die Türen öffnet.

Als Experten für die strategische Beratung von Family Offices aus dem Nahen Osten sowie für Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum öffnen wir Ihnen Potentiale und Möglichkeiten, Ihr Unternehmen im arabischen Wirtschaftsraum weiter zu internationalisieren. Auch bei der Kapitalbeschaffung durch strategische Partner stellen wir Ihnen den Zugang zu den relevanten Entscheidern her.

Brücken bauen. Türen öffnen.
Unsere Expertise, Ihr Nutzen.

Als Bindeglied zwischen Orient und Okzident schmieden wir seit Jahren erfolgreich nachhaltige strategische Partnerschaften zwischen etablierten mittelständischen Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum und global aufgestellten Unternehmensgruppen und internationalen Investoren mit Weitblick.
Sie profitieren dabei von:

  • Exzellenten Verbindungen in die Spitze der Entscheiderkreise von Industrie, Wirtschaft und Politik
  • Langjährige Expertise aus zahlreichen Erfolgsprojekten
  • Diskretion nach außen und Transparenz nach innen
  • Kommunikation auf Augenhöhe
  • Win-Win-Szenarien
  • Hohem interkulturellem Know-how
  • Kenntnis geschäftlicher Gepflogenheiten

Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.
MEHR

Lokal für Sie da,
international im Einsatz

Um Ihren Erfolg nachhaltig zu sichern, erstellen wir individuell auf Sie zugeschnittene Konzepte und bringen unsere Expertise in die Umsetzung ein. Im Zuge dessen agiert für Sie ein hochqualitatives Netzwerk in Europa und dem Nahen Osten.
Dieses umfasst unter anderem:

  • Top Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Politik
  • Banken und strategische Investoren
  • Internationale Anwaltskanzleien und Steuerexperten
  • Industrie-Experten und technische Berater
  • Relevante Interessensverbände und Vereine

Fragen Sie gerne einen individuellen Beratungstermin an.
KONTAKT

Unser Team

Yusef Ahmed, Juni 2019

Yusef Ahmed

Yusef Ahmed etablierte FIC im Jahre 2011 mit dem Ziel, deutsche Mittelständler bei der Internationalisierung in die MENA-Region sowie beim Etablieren internationaler, strategischer Geschäftspartnerschaften zu unterstützen.

Ferner ist er Mitglied des Beirats bei Culture Bridge Egypt, einer Initiative die Ägypten auf der Grundlage interkultureller Diplomatie international verbindet. Von 2015 und 2018 war er darüber hinaus Präsidiumsmitglied der GHORFA, Arabisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer e.V. in Berlin.

Zuvor arbeitete er bei der in München ansässigen Baader Bank, wo er zwischen 2008 und 2011, das “Strategic Alliances Management” sowie das “International Business Development“ mit dem Schwerpunkt der MENA-Region verantwortete. Ebenfalls war er im Verwaltungsrat einer omanischen Financial Services Company in Maskat sowie in verschiedenen Positionen bei der Deutschen Bank aktiv.

Norbert Reeg

Norbert Reeg leitet die International Multi Family Office Division. Er verfügt über mehr als 30 Jahren Erfahrung im Umgang mit internationalen UHNWI sowie institutionellen Klienten, davon 28 Jahre Bankerfahrung bei der Deutschen Bank. Von 2003 bis 2017 verantwortete er als Managing Director den Bereich International Wealth Management der Deutschen Bank in der Hauptzentrale in Frankfurt am Main.

Zwischen 1999 bis 2003 führte er das Private Wealth Management in Buenos Aires, Argentinien. Ferner verfügt er über umfangreiche internationale Kompetenzen aus zahlreichen Tätigkeiten und Projekten, u.a. in Luxemburg, Genf, London, Dubai und Kairo.

Unser Internationaler Wirtschaftsbeirat ist wie folgt besetzt:

Suzan Scheffen

Suzan Scheffen ist aktives Board Mitglied im Wirtschaftsbeirat der FIC Gruppe. Ihre Beratungsschwerpunkte umfassen den Markteintritt nach Ägypten, den Aufbau von Unternehmen (Strukturen/Prozesse) sowie Change- und Personalmanagement. Mit über 20 Jahren Erfahrung in verschiedenen Management-Funktionen, u.a. mit Verantwortung für Vertrieb, Marketing, Finanzen und Supply Chain in Unternehmen in Europa und dem Nahen Osten konnte sie wertvolle Erfahrungen in nationalen sowie internationalen Unternehmen sammeln. Dabei reicht das Spektrum von Konzernstrukturen, mittelständischen bis zu Start-Up Unternehmen.

Dr. Awwad Al Nesafi

Dr. Awwad Al Nesafi verfügt über mehr als 30 Jahre Führungserfahrung im öffentlichen und privaten Sektor in Kuwait. Dr. Awwad hat dabei einen starken Management- und Finanzhintergrund sowie umfangreiche lokale und internationale Erfahrung in leitenden Positionen.

Seit 2016 ist er Privatdozent an der Arab Open University mit dem Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen. Von 2011 bis 2016 war er Managing Director bei KCME, einem in Kuwait ansässigen Gasunternehmen. Zuvor war er Mitglied des Verwaltungsrates und Geschäftsführer der KNG (Kuwait National Guards). Dr. Al Nesafi wurde in Kuwait, den USA und Großbritannien ausgebildet und ist mit der Arbeit in multikulturellen Umgebungen vertraut. Er hat einen Master in Accounting mit dem Fokus auf Banking & Finance von der Case Western Reserve University, Cleveland und einen Ph.D. in Buchhaltung von der University of Essex.

Dr. Waldemar A. Pförtsch

Dr. Waldemar A. Pförtsch ist Professor für International Business an der Hochschule Pforzheim, und Lehrbeauftragter für B2B Marketing und B2B Brand Management an der Mannheim Business School und an der Tongji – School for Economics und Management (SEM) Shanghai, Indian Institute of Management Calcutta (IIMC) and at ESAN in Lima, Peru.

Von 2007-2010 war er Professor für Marketing an der China Europe International Business School in Shanghai (CEIBS). Seine anderen Lehraufträge waren im Executive MBA-Programm der Liautaud Graduate School of Business und der Steinbeis-Hochschule in Berlin, sowie der Berufsakademie Villingen-Schwenningen gewesen. Er war Gastprofessor an der Kellogg Graduate School of Management der Northwestern University und Dozent für Strategisches Management an der Lake Forest Graduate School of Management. Er ist Online-Lecturer an der University of Maryland University College Graduate School unterrichtet. Beim Start für seine Karriere war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin.

Dr. Pförtsch verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Managementberatung. In seiner Zeit bei UBM / Mercer Consulting Group, Arthur Andersen Operational Consulting und LEK Consulting war er in ganz Europa, Asien und Nordamerika eingesetzt und unterstütze Unternehmen bei der Entwicklung internationaler Strategien. Seine früheren Positionen waren Verkauf und Strategie Positionen bei der Siemens AG in Deutschland / USA und er war Wirtschaftsberater  bei United Nations Industrial Development Organization (UNIDO) in Sierra Leone, Westafrika.

Dr. Pförtsch ist Autor verschiedener Bücher und zahlreiche Artikel. Er hält verschiedene Vorstandspositionen mit privaten und Non-Profit-Organisationen.

Wolfgang Schäfer

Wolfgang Schäfer ist ein erfahrener Bankenexperte und war den größten Teil seiner Karriere bei einigen der führenden deutschen und internationalen Banken tätig. Über 30 Jahre lang war er Geschäftsführer u.a. der Bank of New York, der Misr Bank-Europe und der Bank of Beirut (UK) Ltd. in Frankfurt. Er hat sich auf den Außenhandel und Zahlungsverkehr spezialisiert und war schwerpunktmäßig im Nahen Osten und in Russland tätig.

Weitere wichtige Finanzinstitute, für welche er gearbeitet hatte, waren die Commerzbank, die Chase Bank, das Bankhaus Lampe sowie die Canadian Imperial Bank of Commerce. Eröffnung, Restrukturierung und Leitung von Auslandsbanken in Deutschland sowie Exportfinanzierung und Zahlungsverkehr gehören zu seinen Kernkompetenzen. Er war u.a. auch Präsidiumsmitglied bei der GHORFA, Arabisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer e.V. in Berlin und Beiratsmitglied der AHK, Arabisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer in Kairo.

Hassan Sohbi

Hassan Sohbi ist spezialisiert auf Transaktionen in den Bereichen M&A, Venture Capital und Capital Markets mit einem Schwerpunkt auf Technologieunternehmen. Zu seinen Mandanten zählen neben internationalen Unternehmen auch renommierte Venture Capital Investoren, Start-ups sowie Family Offices, von denen eine signifikante Anzahl im Nahen Osten und Südasien beheimatet ist. Er ist Mitglied der internationalen Middle East Practice Group und ist Mitglied des Partnerrats von Taylor Wessing.

Hassan ist ferner Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstands des Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. Er veröffentlicht regelmäßig insbesondere zu Fragen des Beteiligungsgeschäfts (Private Equity, Venture Capital) und zu kapitalmarktrechtlichen Themen und wird zu diesen Themen regelmäßig in der internationalen Fachpresse zitiert. Seit vielen Jahren wird er in den maßgeblichen Anwaltsverzeichnissen wie JUVE, The Legal 500 und Best Lawyers Handelsblatt als empfohlener Anwalt für M&A und Venture Capital geführt. Er ist Lehrkraft für Venture Capital an der Frankfurt School of Finance & Management (HfB).

Konnten wir Sie von einer Zusammenarbeit überzeugen? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf!